CATHY FLECKSTEIN
VITA



1955 geboren in Molsheim/F
1973–1975 Studium der Germanistik und Romanistik in Straßburg und in Kiel
1975–1980 Studium der Keramik bei Prof. Johannes Gebhardt an der Fachhochschule Kiel (heute Muthesius Kunsthochschule), Abteilung Gestaltung, Fachrichtung Freie Kunst
seit 1977 zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland
1979 Höhr-Grenzhausen, Deutsche Keramik 79 – Westerwaldpreis: Förderpreis
1980 Examen, Diplom Dipl.-Art.
1981 Lehrauftrag an der Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart
1982 Vallauris/F, 8. Internationale Biennale für Kunstkeramik, Preis der modernen Keramik
1982–1989 Lehrauftrag an der Fachhochschule Kiel (heute Muthesius Kunsthochschule), Abteilung Gestaltung, Fachrichtung Freie Kunst
1985 Frechen, Keramikpreis der Frechener Kulturstiftung
1986 Genf/CH, Mitglied der „Académie Internationale de la Céramique
1986 Mitglied der "Gruppe 83"
1986–1993 Aufträge für Kunst im öffentlichen Raum:
1986 Stadthalle Neumünster
1992/93 Arbeitsamt Heide
1993 Grundschule Kiel-Mettenhof
1987 Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler e.V.
1987 Betreuung des Keramik-Centrums Kiel
1987 Stipendium des Landes Schleswig-Holstein
1988–1995 Werkstatt in Rosdorf/Holstein
1991 Vertretung für Prof. Johannes Gebhardt an der Fachhochschule Kiel (heute Muthesius Kunsthochschule), Abteilung Gestaltung, Fachrichtung Freie Kunst
1996–2000 Werkstatt in Kiel
seit 2001 Werkstatt in Preetz
2001 Kapfenberg/A, Preisträgerin in der Sparte Relief bei der 2. Internationalen Keramikbiennale

< home Fenster schließen >